Backen ohne Zucker Teil 3: Matcha-Kuchen

Dieser Artikel ist der dritte in der Reihe „Backen ohne (Haushalts)Zucker“. Es geht diesmal um einen Grünen Tee bzw. Matcha-Kuchen. Ich habe versucht ihn gesund zu halten, indem ich Joghurt benutze und Zucker mit Ahornsirup ersetzen. Mein Matcha-Kuchen besitzt ein erfrischendes Matcha- und fantastisches Ahornsiruparoma. Vor einem Jahr habe ich zum ersten Mal in meinem Leben ein Stück von einem verführerischen Grünteekuchen von einer Japanerin gegessen. Seitdem habe ich oft verschiedene Rezepte selbst ausprobiert, aber meistens waren sie entweder zu süß, zu fettig, oder beides. In diesem Rezept habe ich Butter mit Joghurt und Zucker mit Ahornsirup ersetzt. Das erfrischende Matcha-Aroma in Kombination mit Ahornsirup schmeckt einfach nur großartig. Ich wünsche dir viel Vergnügen mit diesem Kuchen!

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 TL Matcha Pulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 1/2 Tassen fettarmer Joghurt (ich benutze Fruchtjoghurt mit Pfirsichgeschmack, aber du kannst natürlich auch Naturjoghurt benutzen)
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer halben Vanillschote oder 1 TL Vanille-Extrakt*

Matcha bekommst du in Teeläden, Bioläden und Reformhäusern, oder auch im Internet. Jedoch musst du wissen das es zwei verschiedene Qualitäten gibt die sich im Preis deutlich unterscheiden. Zum einen gibt es Matcha mit hoher Qualität* (Kosten rund 60 € / 100 g) den man zur Teezubereitung benutzt. Und es gibt den sogenannten Kochmatcha* (Kosten 10 € bis 20 € / 100 g).

Zubereitung des Matcha-Kuchens

  1. Heize deinen Backofen auf 180 °C vor.
  2. Fette deine Kuchenform* ein, damit der Kuchen nach dem Backen nicht an der Form klebt. Dazu kannst du auch Trennspray* benutzen.
  3. Rühr das Backpulver in den Joghurt ein.
  4. Nimm eine Schüssel und mixe Mehl, Matcha und Salz zusammen.
  5. Jetzt nimm eine große Schüssel und schlage die Eier zusammen mit dem Mark der Vanille (bzw. Vanille-Extrakt) für 2 bis 3 Minuten. Dann füge das Öl, Ahornsirup und den Joghurt/Backpulvermix unter rühren hinzu.
  6. Nun gib die trocken Zutaten in die nassen Zutaten und verrühre alles miteinander.
  7. Als letztes füll den Teig in deine vorbereitete Kuchenform.
  8. Back den Teig für 55 Minuten.
  9. Nach dem Backen lass den Kuchen für mindestens eine halbe Stunde abkühlen bevor du ihn aus dem Form entfernst.

Matcha-Kuchen Dekoration

Nachdem dein Kuchen gebacken ist willst du ihn ganz sicher dekorieren. Wenn du magst, kannst du dunkle Schokolade einschmelzen und deinen Kuchen damit dekorieren. Die Kombination vom Matcha-Aroma mit dunkler Schokolade schmeckt wunderbar. Probier es aus!

Summary
Recipe Name
Matcha-Kuchen
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
no rating Based on 0 Review(s)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *